Archäologische Zone von Monte Orbieso von Galzignano Terme

Siedlungen nahe dem Monte Orbieso.

Archäologische Zone von Monte Orbieso von Galzignano Terme

Archäologische Zone von Monte Orbieso von Galzignano Terme: der Monte Orbieso war zwischen dem 15. und 12. Jahrhundert v. Chr. (Späte Bronzezeit) Platz einer auf einer Anhöhe liegenden vorhistorischen Siedlung (der im östlichen Teil der Euganeischen Hügel einzigen bekannten Stätte). Dort konnten die wirtschaftlichen Möglichkeiten und die geographische Lage zugleich ausgenutzt werden. Zwischen dem 8. und 7. Jh. v. Chr. (Eisenzeit) kann man dagegen eine kleinere Ansiedlung des Hügels festsetzen, die hauptsächlich eine strategische Rolle zur Überwachung des Gebietes hatte. In diesem Zusammenhang war der Monte Orbieso ein Kontrollpunkt eines der leichtesten zu überquerenden Pässe von der Ostseite zur Westseite der Hügel: Die Ostseite war historisch unter Paduaner Kontrolle, die Westseite von Atestiner Zugehörigkeit.

Info
info@aquaepatavinae.it
www.aquaepatavinae.it

  Article added to favorites