Vorbeugung

Gott hat den Menschen aus ton erschaffen. Mit demselben ton erwecken wir Ihn nun zu neuem Leben.

Prevenzione Abano Montegrotto Terme

SICH WOHL FÜHLEN IST EINFACH, WENN ES EINEM BEREITS GUT GEHT.
Wenn die Gesundheit gut ist, braucht es nicht viel, um einen Zustand des Wohlbefindens zu erreichen. Es reicht aus, einen Wasserhahn zu öffnen und sich von den warmen Wasserstrahlen massieren zu lassen. Das ist eigentlich genau das, was in den vor kurzem in vielen italienischen Städten entstandenen Wellness-Centern passiert. Brauchen Sie jedoch mehr, ist Ihre Gesundheit nicht gerade perfekt, leiden Sie unter Symptomen, die Sie heilen möchten, kurz, möchten Sie eine wirksame Therapie, dann dürfen Sie sich nicht an ein einfaches Wellness-Center wenden. Dann müssen Sie echte Thermen mit echten Therapien auswählen, solche die in der römischen Antike „Salus per Aquam“ genannt wurden.

MEHR ALS 2000 JAHRE ERFAHRUNG IN DER THERMALTHERAPIE.
Die echte Salus per Aquam-Therapie (daraus die Abkürzung SPA) geht von einer wesentlichen Grundvoraussetzung aus. Das Wasser muss unbedingt Thermalwasser sein. Das wussten bereits die alten Römer, die schon vor zweitausend Jahren die therapeutischen Eigenschaften des hyperthermalen Wassers der Euganeischen Hügel wertschätzten und diese dem Aponus, dem Gott des Thermalwassers und der Heilkunst zuschrieben. Die ersten Hinweise auf die Euganeischen Thermen und ihre Verwendung zu Heilzwecken vermischen sich mit denen der Geschichte des Euganeischen Volkes, das das Gebiet der Hügel bereits ab der Jungsteinzeit besiedelte. Mit der Besiedelung durch die Veneter, einem von den Illyrern abstammenden Volk, entsteht der Mythos des göttlichen Ursprungs der Euganeischen Thermen. In der römischen Antike waren Abano und Montegrotto Thermalkurorte für Kaiser und Angehörige der Herrscherschicht. Ihre Blütezeit erreichten die Thermen unter Augustus (27 v. Chr. – 14 n. Chr.): es entstanden luxuriöse, mit Mosaiken und Stuckarbeiten geschmückte Thermalgebäude, die über Schwimmbecken mit warmem, lauwarmem und kaltem Wasser verfügten. Massagen und Duftöle rundeten die Behandlung ab. Die Heiligkeit der Thermen wird auch in den Werken der Dichter und Schriftsteller jener Zeit gerühmt, z.B. in denen von Silvius Italicus, Aulus Gellius, Plinius dem Älteren, Titus Livius, Plutarch, Martial, Sueton und vielen anderen.

WIR SIND DAS GRÖSSTE THERMALZENTRUM EUROPAS.
DIE GRÖSSTEN THERMEN EUROPAS: IN JEDEM HOTEL EIN THERMALZENTRUM.
Alle Hotels des Euganeischen Thermalbeckens verfügen über eine eigene Hyperthermalwasserquelle direkt im Gebäudeinnern. Das ist möglich, weil das hydrologische Becken der Euganeischen Hügel das größte Europas ist und einen sehr großzügigen Durchfluss der Gewässer erlaubt. Alle Hotels entnehmen das Thermalwasser also direkt an der Quelle und verfügen über eigene Becken, in denen der Ton für ganze zwei Monate mit dem hyperthermalen Wasser in Berührung bleibt und reift. Dieser Prozess ermöglicht die Entwicklung von biologischen Heilwirkstoffen, die den reinen Ton in Euganeischen Biothermalen Ton umwandeln.

HEUTE WIRD NUR NOCH ÜBER WOHLBEFINDEN GESPROCHEN – UND WER KÜMMERT SICH UM IHR UNWOHLSEIN?

WIE CORTISON, NUR 100% NATÜRLICH UND OHNE NEBENWIRKUNGEN.
DER BIOTHERMALE TON: NATÜRLICHE, PATENTGESCHÜTZTE WIRKSTOFFE.
Die Thermae Abano Montegrotto sind mit ihren gut hundert Hotels, von denen ein jedes über ein eigenes Thermalbad verfügt, nicht nur das größte Thermalzentrum Europas, sondern auch ein Exzellenzzentrum für Therapiebehandlungen mit Biothermalem Ton. Der Biothermale Ton ist eine dem Gebiet der Euganeischen Hügel vorbehaltene natürliche Ressource. Er enthält einzigartige Wirkstoffe, wie das MGDG, das Monogalactosyldiacylglycerol, welches Entzündungserscheinungen an den Gelenkknorpeln des Menschen wirksam bekämpft. Wissenschaftliche Studien haben ergeben, dass das MGDG nicht nur wirksamer ist als der üblich verabreichte nicht-steroidale Entzündungshemmer Indometacin, sondern zudem dessen toxische Nebenwirkungen nicht aufweist. Die Einzigartigkeit und die hohe Heilkraft der Wirkstoffe des Euganeischen Biothermalen Tons haben uns dazu angetrieben, dieses so wertvolle Geschenk der Natur an unser Land mit dem Patent Nr. 0001355006 zu schützen.

BESSER ALS CORTISON.
DAS GRÖSSTE LABOR DER WELT: WIRKSAME BEHANDLUNGEN MIT ZERTIFIZIERTEN WISSENSCHAFTLICHEN BELEGEN.
Das hydrothermale Becken der Euganeischen Hügel kann als riesiges Labor unter freiem Himmel betrachtet werden, in dem die Natur einen ihrer wirksamsten Entzündungshemmer synthetisiert. Hier wird der reine Ton durch den Kontakt mit dem euganeischen Hyperthermalwasser mit hochwertigen Heilwirkstoffen angereichert. Und wird auf diese Weise zum Biothermalen Ton. In den letzten 20 Jahren haben die vom Thermal-Forschungsinstitut Pietro d’Abano (Centro Studi Termali Pietro d’Abano) vorangetriebenen Studien Heilwirkungen belegt, die bereits in der römischen Antike gut bekannt waren. In Zusammenarbeit mit der Universität Padua und dem nationalen Forschungsrat Italiens (CNR) durchgeführte Studien haben erwiesen, dass der Euganeische Biothermale Ton bei Osteoarthrose, Osteoporose, diffuser Arthrose, Bandscheibenleiden und allen anderen rheumatischen Erkrankungen positiv auf den Zellstoffwechsel der Gelenkknorpel einwirkt und dabei den Schmerz lindert, Entzündungserscheinungen mindert oder den Knochenstoffwechsel anregt.

EINE NATÜRLICHE THERAPIE GEGEN RHEUMAERKRANKUNGEN.
RHEUMAERKRANKUNGEN VERGESSEN: RÜCKEN- UND NACKENSCHMERZEN ADE!
Packungen mit Euganeischem Biothermalem Ton lindern bei Osteoarthrose, diffuser Arthrose, Halsarthrose, Lumbalarthrose und Bandscheibenleiden wirksam den Schmerz und hemmen die Entzündung. Die Wirkstoffe des Biothermalen Tons konnten auch bei Osteoporose ausgezeichnete Ergebnisse verzeichnen. Denn der Biothermale Ton fördert die Wiederherstellung des Knochenstoffwechsels, indem er auf einige Stoffe einwirkt, die diesen beeinflussen. Zudem senkt ein Behandlungszyklus mit Biothermalem Ton die Menge der im Blutkreislauf zirkulierenden Stoffe, die die Entzündungssymptome und die degenerativen Erscheinungen beschleunigen und verschlimmern.
Osteoarthrose, diffuse Arthrose, Bandscheibenleiden. Mindestens acht Stunden lang im Büro an einem Computer zu arbeiten, hat eine Überanstrengung der Wirbelsäule und eine Verschlimmerung einiger Erkrankungen, zu deren Symptomen Rückenschmerzen gehören können, zur Folge. Werden diese Symptome vernachlässigt, können sie zu einem chronischen Problem werden, das mit einer angemessenen Therapie angegangen werden muss. Vernachlässigte Rückenschmerzen können nämlich zu einem ernsthaften Problem werden. Wer z.B. unter Bandscheibenschäden leidet, weiß ganz genau, dass sie einen monatelang außer Gefecht setzen können. Sie können natürlich auch ein Schmerzmittel oder einen Entzündungshemmer nehmen, aber Sie wissen selbst ganz genau, dass diese Arzneimittel Nebenwirkungen haben. Vielleicht wissen Sie nicht, dass diese rheumatischen Erkrankungen mit einer 100% natürlichen Therapie, deren Wirksamkeit seit über zweitausend Jahren bekannt ist, angegangen werden können: es handelt sich hierbei um den Biothermalen Ton aus dem hydro-mineralischen Becken der Euganeischen Hügel, der seit der römischen Antike wegen seiner Heilwirkungen berühmt ist.

WENN SIE NICHT GLAUBEN, DASS UNSER BIOTHERMALER TON EIN HOCHWIRKSAMER NATÜRLICHER ENTZÜNDUNGSHEMMER IST, KÖNNEN SIE IHRE ZWEIFEL GERNE BEHALTEN. UND IHRE RÜCKENSCHMERZEN AUCH.

WENN DIE NATUR ÜBER DIE CHEMIE SIEGT.
ALLES ENTSTEHT AUS DEM WASSER: EIN BESONDERER TON AUS EINEM BESONDEREN WASSER.
Der Biothermale Ton ist einzigartig in seiner Art, weil das hyperthermale Wasser, das seine besonderen Heilwirkungen zur Entfaltung bringt, einzigartig ist. Das hyperthermale Wasser der Euganeischen Thermen fließt zirka 3.000 Meter unter der Erde. Innerhalb einiger Jahrzehnte legt es an die achtzig Kilometer zurück und wird auf seinem Verlauf mit verschiedenen Mineralsalzen angereichert, bis es mit einer Temperatur von bis zu 87°C aus einer der zahlreichen Quellen heraussprudelt, die sich in den Hotels befinden. Deshalb ist jedes Hotel auch ein Thermalzentrum.

HYPERTHERMALES SALZ-, JOD- UND BROMHALTIGES WASSER.
DIE INHALATIONSTHERAPIE: EINE ERLEICHTERUNG FÜR DIE ATEMWEGE.
Auf seinem unterirdischen Verlauf wird unser hyperthermales Wasser unter anderem mit Chlorid-, Sulfat-, Kalium-, Natrium- und Bromionen angereichert. Diese Wirkstoffe üben bei Erkrankungen der Atemwege, wie etwa chronischer Bronchitis, Rhinopathien, Laryngopharyngitis und Nasennebenhöhlenentzündungen eine wohltuende und heilende Wirkung aus. Alle Hotels der Thermae Abano Montegrotto verfügen auch über eine Abteilung für die Inhalationstherapie. Hier werden Mineralwasserteilchen zur wirksamen Behandlung von Erkrankungen der oberen und unteren Atemwege sowie zur Vorbeugung und Behandlung von chronischen Krankheiten zerstäubt.

WIR HEILEN DIE KRANKHEIT, ABER AUCH DEN KRANKEN.
Unser Therapieansatz bevorzugt Heilmethoden, die sich nicht nur auf die eigentliche Krankheit konzentrieren. Unsere Aufmerksamkeit gilt dem Menschen in seiner Ganzheit. Nehmen wir z.B. die Krankheit Osteoporose. Die Therapie mit unserem Biothermalen Ton konzentriert sich auf das spezifische Symptom, den Rest des Tages über kümmern wir uns dann um die Person, indem wir sie zu mehr Bewegung anregen und ihr Tätigkeiten vorschlagen, bei denen sie Spaß haben und Kontakte knüpfen kann. Denn wir wissen, dass eine mit sich selbst und ihren zwischenmenschlichen Beziehungen zufriedene Person, besser auf ihre Krankheit reagiert und gesünder bleibt.

ENDLICH EIN STARKER ENTZÜNDUNGSHEMMER OHNE PACKUNGSBEILAGE UND GEBRAUCHSANWEISUNGEN.

SICH BEUGEN, ABER NICHT ZERBRECHEN.
Zu den zahlreichen Hyperthermalwasser-Behandlungen gehören auch die Badetherapie und die Hydrokinesiotherapie. Diese sind besonders in den Reha-Programmen nach Verletzungen, Knochenbrüchen und Operationen wichtig, da sie eine sanfte und allmähliche Wiederaufnahme der Muskeltätigkeit fördern. Die chemische Zusammensetzung des Wassers ermöglicht zudem die Rückbildung von chronischen Entzündungserscheinungen in postakuter Phase, die z.B. auf körperliche Komplikationen von zu intensivem oder falschem Sporttraining oder auf intensive Wettkampfsaisonen zurückzuführen sind. Es können auch Verletzungen wie Sehnenscheidenentzündungen behandelt werden, die besonders bei einigen Sportarten auftreten.

AUCH BEI TISCH WIEDER IN FORM KOMMEN.
Die Behandlungen in den Thermae Abano Montegrotto werden durch eine gesunde und leckere Ernährung abgerundet. Die Euganeischen Hügel sind bekannt für ihre naturreinen Qualitätsprodukte. Unsere großzügige Natur serviert Ihnen Köstlichkeiten wie weißen Spargel, roten Radicchio, Pilze, Pfirsiche, Äpfel, Kirschen, Süßkartoffeln, die Erdbeeren von Galzignano und die berühmten Brustbeeren von Arquà Petrarca. Auch die typischen lokalen Produkte wie unser Olivenöl, der Honig, die Maraska-Kirschen und der Rohschinken von Montagnana sollten unbedingt verkostet werden. Unsere kulinarische Kultur wird sie mit einfachen und außergewöhnlichen Gerichten der venetischen Tradition überraschen, z.B. mit der „Risi e Bisi“- Suppe oder köstlichen Fleischgerichten wie Ente mit Obst. All dies können Sie inmitten der herrlich grünen Landschaft der Euganeischen Hügel zusammen mit einem Glas unserer D.O.C.-Weine “Colli Euganei” genießen.

IM HERZEN DER REGION VENETIEN. NATUR UND KULTUR.
Die Euganeischen Hügel befinden sich in einer privilegierten und von unseren Gästen sehr geschätzten Lage. Ein Aufenthalt in einem der 100 Hotels der Thermae Abano Montegrotto bietet Ihnen die Möglichkeit, ein Gebiet zu entdecken, das außer den Thermalbehandlungen noch viele andere Dinge zu bieten hat. So können Sie nicht nur hochqualifizierte Heilbehandlungen in Anspruch nehmen, sondern auch ein was die zwischenmenschlichen Beziehungen betrifft anregendes Ambiente genießen und sich in der herrlichen Natur dieser Ecke Venetiens entspannen. Zudem haben die Euganeischen Hügel auch kulturell einiges zu bieten. Sie stellen gewissermaßen das authentische Venetien dar: Mit ihren palladischen Villen, mit ihrer in jeder kleinsten Ecke verbreiteten Kunst. Mit ihrer auf vorrömische Zeiten zurückgehenden Geschichte.

WIR KENNEN IHR PROBLEM NOCH NICHT. ABER WIR KENNEN BEREITS SEINE LÖSUNG.

EINIGE TIPPS.
Sie können einen Ausflug nach Venedig, Padua, Verona, Vicenza, Ferrara, Mantua und Treviso unternehmen. Diese zu den schönsten Städten Norditaliens zählenden Kunststädte befinden sich ganz in der Nähe der Euganeischen Hügel. Jede symbolisiert auf ihre Weise die künstlerische und kulturelle Entwicklung, die Italien im Laufe der Jahrhunderte zu erreichen wusste. Sie können außerdem die grandiosen palladischen Villen am Fuße der Berischen Hügel (Colli Berici) in der Nähe von Vicenza entdecken. Oder eine der renommierten Opernaufführungen in der Arena von Verona besuchen. Oder sich vom Anblick des Diamantenpalastes (Palazzo dei Diamanti) in Ferrara in Staunen versetzen lassen. Dies sind nur einige Beispiele: Sie können noch viel mehr unternehmen.

ENTDECKEN SIE EINE WICHTIGE PERSON WIEDER: SICH SELBST.
Einen Aufenthalt in den Thermae Abano Montegrotto zu wählen, bedeutet, sich Zeit für sich selbst zu nehmen. Es kann für ein Wochenende sein oder Sie können sich auch mehr Zeit gönnen. Eine Woche, aber auch – warum nicht – 14 Tage. Im Grunde sind Sie die wichtigste Person, die Sie auf der Welt haben.

SAGEN SIE DEN NICHT-WELLNESS-CENTERN ADE: GENUG GEWARTET, ES IST ZEIT ETWAS ZU TUN.
Entscheiden Sie sich doch sofort, uns besuchen zu kommen. Für Informationen über einen Urlaub in den Thermae Abano Montegrotto besuchen Sie bitte unsere Internetseite. Entdecken Sie die Verfügbarkeit und die Preise unserer Hotels direkt in unserem Online-Booking-Service, indem Sie das gewünschte Aufenthaltsdatum eingeben. Wir erwarten Sie.

  Article added to favorites